Wir ziehen durch die Welt

Unser Reisebericht – online und aktuell

FROH SCHLÄGT DAS HERZ IM REISEKITTEL,

VORAUS GESETZT MAN HAT DIE MITTEL (W.Busch)
REISEGELDGEDICHT

Es gibt der Worte nicht genug,
Um Heim und Heimat laut zu preisen.
Um zehn Uhr vierzig geht mein Zug.
Adieu! Adieu! Ich muß verreisen.

Mein Reisekoffer, frisch entstaubt,
Folgt seiner Sehnsucht in die Weite
Und hat mir freundschaftlich erlaubt,
Daß ich ihn unterwegs begleite.

Und Sehnsucht, Kohle und Benzin
Soll uns recht fern durch Fremdes treiben,
Damit wir denen, die wir fliehn,
Recht frohe Ansichtskarten schreiben.

Auf Wiedersehn! Ich reise fort.
Mein Reisegeld sucht andres, andre.
Bis ich erkenne: Hier ist dort
Und neu vergnügt nach Hause wandre.

Joachim Ringelnatz

ESTLAND

Tallin Altstadt

 

Zur Seite Tallin

RUSSLAND

Moskau

 

 

 

Nach Russland

 

JAPAN

Am Fushimi Inari Schrein

 

Zur Seite Japan

 

 

VIETNAM

Madam Hue

Zur Seite Vietnam

AUSTRALIEN
NEUSEELAND

Auenland, wo die Hobbits wohnen

 

Neuseeland-Nordinsel

SINGAPUR

Skyline Singapor

 

Singapor

Neueste Beiträge

Kommentare

Kontakt

3 + 8 =