Und dann hat uns doch noch der nette Museumswärter gefragt, ob wir nicht ein Foto von uns vor einem Hockney Bild haben wollen. So etwas habe ich ja noch nie erlebt! Das haben wir natürlich gleich gemacht. Es war jedenfalls eine sehr schöne Ausstellung, ein Höhepunkt in Melbourne. Die Bilder unten sind u.a. Ausschnitte aus 82 Portraits, die er gemahlt hat, eine Videomontage eines Weges in Frühling, Sommer, Herbst und Winter (Franka hat nur Sommer und Winter geknipst) und wir vor dem Half Dome im Yosemity Valley, USA.